Die Österreicher bevorzugen einen indiviuellen Pensionsantritt, nicht den gesetzlichen vorgesehenen

Die Teambank Österreich hat eine Umfrage über den Pensionsantritt durchgeführt. Die Ergebnisse decken sich mit denen der jüngsten Umfrage von Seniors4success. Wir hatten aber damals eine Frage nicht gestellt: Soll der Pensionsantritt gesetzlich geregelt sein? Also einfach mit Abschlägen vor einem bestimmten Termin und mit Zuschlägen, wer länger arbeitet. Wie es z.B. in skandinavischen Ländern schon Praxis ist.

Leopold Stieger

„Noch lieber, stellt die Teambank fest, wäre es einer Mehrheit der Österreicher allerdings, wenn sie ihr Pensionsantrittsalter individuell selbst bestimmen könnten.

64 Prozent der Befragten seien dafür, die gesetzliche Altersgrenze abzuschaffen und es zu ermöglichen, zu einem selbst gewählten Zeitpunkt mit den bis dahin erworbenen Pensionsansprüchen aus dem Arbeitsleben auszuscheiden.

„Egal, welches Pensionsalter dem jeweiligen Menschen vorschwebt: Den Österreichern ist Selbstbestimmung wichtig. Sie wollen dann den Ruhestand beginnen, wenn es zu ihren Lebensumständen passt“, sagt Teambank-Vorstandschef Alexander Boldyreff.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Die Österreicher bevorzugen einen indiviuellen Pensionsantritt, nicht den gesetzlichen vorgesehenen

  1. ing. Alois Mair schreibt:

    Es wird niemand daran gehindert mit 70, 75 0der 80 In Pension zu gehen. Durch entsprechende Reglungen erhöht sich auch der Pensionsbezug (siehe ASVG). Die Problematik dürfte wohl am Können (Firma – wer behält oder stellt ein und der Gesundheitszustand. Übrigens TEAMBANK – lebt sie vom Verkauf von privaten Pensionsversicherungen? Würde mich vorher erst beim zuständigen gesetzlichen Pensionsversicherer erkundigen, welche Vor- eventuell welche Nachteile es gegenüber der privaten Altersvorsorge gibt. ACHTUNG – beim Vergleich bitte nicht Äpfel mit Bananen vergleichen. Ein Kompetenter Mitarbeiter der Pensionsversicherung gibt sicher darüber Auskunft. Er bekommt ja auch keine Abschlussprovision! Mit diesem Wissen können Sie sich dann getrost mit einem Privatversicherer besprechen. lG Alois

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s