Massiver Anstieg bei Frühpensionen

Der Trend hat sich jäh ins Gegenteil verkehrt: Ist die Zahl der Menschen, die neu in Pension gegangen sind, 2015 noch deutlich gesunken, gab es im Vorjahr einen massiven Anstieg. Dies zeigen die aktuellen Berichte zum „Pensionsmonitoring“ der Regierung – berichtet der „Standard“.

Wirken diverse Reformen also nicht so, wie sich Politiker das ausgemalt haben? Das Sozialministerium sagt: dass die Zahl der Pensionsantritte nach einem Minus von 14 Prozent 2015 nun um 17.3 Prozent auf knapp 82.000 gestiegen ist, hänge ja gerade mit den Verschärfungen zusammen. Die Zahlen zeigen, dass die Politik dabei Wege in die Frühpension erschwert hat, jedoch nicht ganz gesperrt hat.

Im öffentlichen Dienst hat eine regtelrechte Pensionierungswelle eingesetzt. Von allen Beamten, die sich 2016 aufs Altenteil zurückgezogen haben, waren zwei Drittel Frühpensionisten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Berichte veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s